Vegane Buchweizencrepes

Warum sollte leckeres und wunderschönes Frühstück nur was für Sonntage sein? Ich finde man kann doch jeden Tag mit etwas Besonderem beginnen. Für mich ist ein leckeres Frühstück der beste Start in den Tag. Keine Zeit? Kein Problem!

P1080727

Meine Crepes gehen wirklich schnell und der Teig kann notfalls auch am Abend vorher vorbereitet werden. Sie bestehen nur aus drei, naja eigentlich vier Zutaten: Buchweizenmehl, Mandelmilch, Apfelmus und etwas Agavendicksaft.

Zutaten für 5-6 Crepes:

  • 100g Buchweizenvollkornmehl
  • 200ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 2-3 EL Apfelmus
  • Agavendicksaft

Einfach alle Zutaten miteinander verrühren. Der Teig sollte relativ flüssig sein. Eine Pfanne mit Öl einfetten, eine Kelle Teig hineingeben und schwenken, sodass sich der Teig in der Pfanne verteilt und der Crepe möglichst dünn wird. Wenn die erste Seite leicht bräunlich wird, wenden.
Nach Belieben mit diversen Leckereien toppen (Granola, frische Früchte, Puderzucker etc.).

Ich freu mich, wenn ihr das Rezept mal testet!

Achtung! Der erste Crepe wurde bei mir auch katastrophal! Also nicht verzweifeln, falls der Erste in der Pfanne klebt, kaputt geht oder etwas ölig wird! Die nächsten werden gut! (siehe Fotos;))

Änderung! Als ich meine letzten Crepes gemacht habe, musste ich feststellen, dass die „Milch“ den Teig auf jeden Fall flüssig genug machte. Also habe ich das Wasser von der Zutatenliste gestrichen. Sollte euer Teig zu fest werden, könnt ihr ihn natürlich einfach wieder mit etwas Wasser strecken. Außerdem habe ich noch etwas Apfelmus als Ei-Ersatz dazugegeben, da der Teig nicht wirklich gut zusammengehalten hat.

P1080705 (2)P1080720P1080738

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Vegane Buchweizencrepes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s